Forum Header

Forum

Schreiben Sie uns bitte. Was Sie zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft unserer Brenzkirche denken, hoffen, glauben. Wir lesen Ihren Text und veröffentlichen ihn hier. Es ist Ihre Meinung, aber aus rechtlichen Gründen unsere Pflicht, darauf zu achten, dass sie im Rahmen der Toleranz und Höflichkeit bleibt.


 

Ein Blick auf die Brenzkirche beim architektonischen Spaziergang

Von Arno Lederer . 28.01.2022

...Heute wird den Bürgern dieser Stadt, Gläubigen und Besuchern des Killesbergparks der Anblick der verstümmelten Kirche zugemutet. Ein Verein, der die Kirche auf ihre ursprüngliche Form zurückführen möchte, ist bislang erfolglos geblieben: Die Denkmalpflege hält ihre schützende Hand über Lempps Werk. Johannes Brenz, der in Stuttgart verstorbene Reformator, dreht sich so lang weiter in seinem Grab. Sein Spruch, „Die Worte des Verleumders sind Schläge und gehen einem durchs Herz“ könnte man anstandshalber in die Fassade meißeln. …...

Die Brenzkirche in Stuttgart und das Kreuz mit dem Denkmalschutz

Von Karl-Eugen Fischer . 15.Jun 2021

Die Befreiung der Brenzkirche von ihrem nationalsozialistischen Korsett hat nichts mit Leugnung der Geschichte zu tun. Im Gegenteil. Es geht um ein Zeichen der Befreiung und Emanzipation. Das Dritte Reich hat der Kirche eine menschenverachtende Ideologie aufgezwungen und auf seine Art und Weise das Gebäude ganz bewusst entstellt. Wir sind heute so frei, die Brenzkirche davon zu befreien. Diese Freiheit ist zu verteidigen und nicht zuletzt im Blick auf das 100jährige Jubiläum der benachbarten Weissenhofsiedlung eine spirituelle, architektonische und auch städtebauliche Heraus-Forderung....

Macht hoch die Tür

Von Hans H. Greuter . 17 Dez. 2020

„Macht hoch die Tür ...“ Dieses Kirchenlied aus dem 17. Jahrhundert kennen Sie. Kennen Sie die Brenzkirche? Sie ist stets offen. Für jeden. Wie der Geist und die Geistlichen dahinter....